Beginn Hauptnavigation

Ende Hauptnavigation


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

  • Startseite

Ende Navigator



Medienmitteilungen und Reden


27.03.2015   
«Risiken kennen – Katastrophen mindern» heisst das Programm der diesjährigen Jahrestagung der Humanitären Hilfe des Bundes und des Schweizerischen Korps für Humanitäre Hilfe (SKH). Kurz nach der UNO-Konferenz zur Katastrophenvorsorge in Sendai (Japan), informierten Bundesrat Didier Burkhalter, der Delegierte für Humanitäre Hilfe Manuel Bessler sowie weitere Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland über die aktuellen Massnahmen der Schweiz und der internationalen Gemeinschaft zur Krisenvorsorge und über die humanitäre Lage.

27.03.2015   
Im Kontext des Konflikts in Syrien appelliert die Schweiz an die Verantwortlichen, auf den Einsatz von Chemiewaffen zu verzichten und die Verpflichtungen des humanitären Völkerrechts einzuhalten.

27.03.2015   
Bern, 27.03.2015 - Rede von Bundesrat Didier Burkhalter anlässlich der Jahrestagung der Humanitären Hilfe des Bundes - Es gilt das gesprochene Wort

27.03.2015   
Heute schliesst der Menschenrechtsrat seine vierwöchige Frühjahrssession ab, die unter Beteiligung von Bundesrat Didier Burkhalter als Vertreter des Gaststaates am 2. März 2015 eröffnet worden war. Der Menschenrechtsrat hat das Mandat für einen Sonderberichterstatter zum Recht auf Privatsphäre verabschiedet und erstmals auch eine Resolution im Schnittfeld Drogen und Menschenrechtsschutz – zwei Neuerungen, an denen die Schweiz an vorderster Front mitgearbeitet hat.

27.03.2015   
Das Eidgenössische Finanzdepartement (EFD) hat heute im Auftrag des Bundesrates den „Beirat Zukunft Finanzplatz“ eingesetzt. Das Gremium wird geleitet von Professor Aymo Brunetti und setzt sich zusammen aus Vertreterinnen und Vertretern der Wissenschaft, der Privatwirtschaft und der Behörden.




Ende Inhaltsbereich



http://www.news.admin.ch/index.html?lang=de