www.news.admin.ch

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Hauptnavigation

Ende Hauptnavigation


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Finanzielle Unterstützung für Fluglinie Lugano–Bern

Bern, 08.06.2007 - Der Bundesrat ist bereit, sich an der Fluglinie Lugano–Bern finanziell zu beteiligen. Er unterstützt das aus dem Kanton Tessin vorgebrachte Anliegen und hat das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) beauftragt, die Voraussetzungen zu schaffen, um eine entsprechende finanzielle Unterstützungen zu ermöglichen.

Der Bundesrat hatte sich in seinem Ende 2004 verabschiedeten luftfahrtpolitischen Bericht bereit erklärt, eine Förderung der Luftverkehrsanbindung des Tessins an die restliche Schweiz zu prüfen.

Aus dem Tessin war in jüngster Zeit verschiedentlich das Anliegen an den Bund herangetragen worden, die Fluglinie Lugano-Bern finanziell zu unterstützen. Der Kanton Tessin und die Stadt Lugano hatten sich bereit erklärt, ebenfalls einen Beitrag zu leisten. Inzwischen hat die Fluggesellschaft Darwin angekündigt, den Linienverkehr zwischen Lugano und Bern per 10. Juni 2007 aus wirtschaftlichen Gründen einzustellen.

Der Bundesrat ist grundsätzlich bereit, das Verfahren für eine Unterstützung der Linie Lugano-Bern einzuleiten. Nach Ansicht des Bundesrates ist eine Bundesbeteiligung an der Flugverbindung Lugano-Bern bis auf Weiteres zu unterstützen, um eine gute Verbindung zwischen den Wirtschaftszentren des Tessins und der Bundeshauptstadt zu gewährleisten. Das BAZL wurde damit beauftragt zu klären, welche Voraussetzungen für die Leistung solcher Unterstützungen erfüllt sein müssen. Für den Bund würden voraussichtlich Kosten in Höhe von drei Millionen Franken, verteilt auf drei Jahre, entstehen.

Adresse für Rückfragen:

Für Medienschaffende:
Kommunikation BAZL
Telefon: 031 325 83 70

Herausgeber:

Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation
Internet: http://www.uvek.admin.ch/index.html?lang=de
Volltextsuche



Die Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft
info@bk.admin.ch | Rechtliche Grundlagen
http://www.news.admin.ch/message/index.html?lang=de