www.news.admin.ch

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Hauptnavigation

Ende Hauptnavigation


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Luftfahrtinfrastruktur: Weichen auf Nachhaltigkeit gestellt

Bern, 18.10.2000 - Mit der Verabschiedung des Sachplans Infrastruktur der Luftfahrt (SIL) stellt der Bundesrat die Weichen in Richtung einer nachhaltigen Infrastruktur-Politik. Die wegweisenden Ziele sind die Einordnung des Luftverkehrs in das Gesamtverkehrssystem, der umfassende Umweltschutz, die effiziente Nutzung der Luftfahrt-Infrastruktur und die raumplanerische Abstimmung.

Der SIL bezweckt in erster Linie, die Luftverkehrspolitik optimal auf die schweizerische und europäische Verkehrspolitik abzustimmen. Die verschiedenen Verkehrsträger sollen ihren Vor- und Nachteilen entsprechend eingesetzt und sinnvoll miteinander verknüpft werden. Dabei liegen die grössten Einflussmöglichkeiten in der Entwicklung des europäischen Hochgeschwindigkeitsnetzes (HGV), wodurch eine sinnvolle Verlagerung des Kurzstrecken-Luftverkehrs auf die Schiene angestrebt wird. Das weltweit prognostizierte markante Wachstum des Luftverkehrs geht mit einer zunehmenden Umweltbelastung einher. So verpflichtet der SIL die Bundesbehörden etwa, sich auch auf internationaler Ebene für wirksame Massnahmen zur Bekämpfung der CO2-Emissionen zu engagieren.

Bevor neue Flugplätze gebaut werden, schreibt der SIL vor, dass die vorhandenen Anlagen optimal genutzt und qualitativ verbessert werden müssen. Dabei geniesst die Ausrichtung auf den öffentlichen Luftverkehr Priorität. Der SIL verfolgt mit den Grundsätzen zur raumplanerischen Abstimmung zudem das Ziel, die Entwicklung der Luftfahrt-Infrastruktur an der Raumordnungspolitik zu orientieren. So sollen Bau und Betrieb von Luftfahrtanlagen noch besser auf die angestrebte räumliche Entwicklung sowie auf andere Infrastrukturvorhaben und Nutzungsinteressen ausgerichtet werden.

Herausgeber:

Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation
Internet: http://www.uvek.admin.ch/index.html?lang=de
Volltextsuche



Die Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft
info@bk.admin.ch | Rechtliche Grundlagen
http://www.news.admin.ch/message/index.html?lang=de