www.news.admin.ch

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Hauptnavigation

Ende Hauptnavigation


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



BAZL gibt Piste des Flughafens Samedan nach Schneeräumung wieder für Betrieb frei

Bern, 20.02.2009 - Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat die Anfang Woche gesperrte Piste des Flugplatzes Samedan wieder für den Betrieb freigegeben, nachdem die zu hohen Schneemauern ordnungsgemäss weggeräumt worden sind.

Bei einer Überprüfung der Betriebssituation auf dem Flugplatz Samedan vom vergangenen Wochenende hatten Inspektoren des BAZL festgestellt, dass die neben der Piste vorhandenen Schneemauern die internationalen Vorgaben nicht einhielten. Anstatt der empfohlenen Höhe von 1 Meter im seitlichen Abstand von zehn Metern waren die Schneewälle acht Meter vom Pistenrand entfernt zwischen 1,5 und 4 Meter hoch. Da das Amt diese Situation als untragbares Risiko für den Flugbetrieb einstufte, verlangte es vom Flughafen, die Schneemauern so weit abzutragen, dass die internationalen Vorgaben erfüllt sind. Bis dann wurde dem Flugplatz untersagt, die Piste weiter zu benutzen. In der Zwischenzeit hat der Flugplatz die Schneewälle wegräumen lassen. Nachdem sich Vertreter des Amtes an einem Augenschein in Samedan vergewisserten, dass die Schneesituation mit den internationalen Regeln konform ist, hat das BAZL die Piste ohne Einschränkungen wieder für den Betrieb freigegeben.

Herausgeber:

Bundesamt für Zivilluftfahrt
Internet: http://www.bazl.admin.ch
Volltextsuche



Die Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft
info@bk.admin.ch | Rechtliche Grundlagen
http://www.news.admin.ch/message/index.html?lang=de