www.news.admin.ch

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Hauptnavigation

Ende Hauptnavigation


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Flugplatz Lugano: BAZL gibt Projekt für zusätzliche Beleuchtung von Piste 19 in Anhörung

Bern, 17.04.2009 - Das Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) hat ein Projekt für den Ausbau der optischen Hilfen für den Anflug auf die Piste 19 des Flugplatzes Lugano in die Anhörung gegeben.

In Bemühen um eine weitere Verbesserung der betrieblichen Sicherheit hat der Flugplatz Lugano in Absprache mit dem BAZL ein Projekt für die Installation von optischen Hilfen für den Anflug auf die Nordpiste (Piste 19) eingereicht. Das BAZL hat dieses Projekt in die Anhörung geschickt. Die Beleuchtung (fachlich Befeuerung genannt) besteht einerseits aus neun Masten mit konstant brennenden und blinkenden Lichtern im Anflugbereich von Piste 19, dem sogenannten «Circling». Andererseits enthält sie zusätzliche Landelichter direkt vor der Schwelle der Piste 19. Diese Massnahmen sollen den Besatzungen als erweiterte Anflughilfe dienen, insbesondere bei Nacht oder schlechter Sicht. Sie helfen, einen sicheren und optimalen Flugbetrieb in Lugano zu gewährleisten.

Das BAZL hat die betreffenden eidgenössischen und kantonalen Instanzen eingeladen, sich innert dreier Monate zum Bau der beiden Vorrichtungen zu äussern. Betroffene Personen haben im Rahmen der 30-tägigen öffentlichen Auflage die Möglichkeit, Einsprache gegen die Projekte zu erheben. Die öffentliche Auflage führt der Kanton Tessin durch.

Herausgeber:

Bundesamt für Zivilluftfahrt
Internet: http://www.bazl.admin.ch
Volltextsuche



Die Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft
info@bk.admin.ch | Rechtliche Grundlagen
http://www.news.admin.ch/message/index.html?lang=de