www.news.admin.ch

Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Beginn Sprachwahl



Beginn Hauptnavigation

Ende Hauptnavigation


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Ende Navigator



Raymond Cron, neuer Direktor des Bundesamtes für Zivilluftfahrt

Bern, 19.12.2003 - Der Bundesrat hat den Basler Ingenieur Raymond Cron zum neuen Direktor des Bundesamtes für Zivilluftfahrt (BAZL) gewählt. Cron ist derzeit in leitender Stellung bei der Batigroup tätig. Der genaue Zeitpunkt des Stellenantritts wird noch vereinbart. Zu seinen vordringlichsten Aufgaben gehören die vorbereitende Gestaltung der Luftfahrtpolitik, die Durchsetzung eines neuen Sicherheitsmanagements sowie die Positionierung der Schweiz innerhalb der europäischen Luftfahrt. Darin eingeschlossen sind auch die aktuellen Probleme rund um den Flughafen Zürich wegen der Anflugbeschränkungen über deutschem Gebiet.

Raymond Cron übernimmt mit dem BAZL eine Führungsaufgabe in einem derzeit schwierigen Umfeld. Zu nennen sind als besondere Herausforderungen die anhaltenden Turbulenzen in der Luftfahrtindustrie, die vorbereitende Gestaltung und Umsetzung einer nationalen Luftfahrtpolitik und die Entscheide über den zukünftigen Betrieb des Flughafens Zürich. Das BAZL selber wird reorganisiert; insbesondere wird die Sicherheitsaufsicht von den luftfahrtpolitischen Aufgaben des Amtes getrennt. Zu den zentralen Führungsaufgaben Crons wird es gehören, veränderte Abläufe und Zuständigkeiten im Tagesgeschäft zu festigen und eine neue Sicherheitskultur zu fördern.

Der neue BAZL-Direktor verfügt neben einer wissenschaftlichen Ausbildung über eine  breitgefächerte Berufs- und Führungserfahrung in grossen Unternehmen und in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld. Er erfüllt damit das Anforderungsprofil für die neue Führungsaufgabe. Raymond Cron, geboren am 23. Februar 1959, absolvierte an der ETH Zürich die Ausbildung zum diplomierten Bauingenieur und ergänzte diese mit Studien in technischen Betriebswirtschaften. Seine Berufslaufbahn begann er 1984 in einer Zürcher Baufirma. Seit 1989 war er in leitender Stellung in Bauunternehmen tätig. Derzeit ist Cron Mitglied der Batigroup-Gruppenleitung. Sein Leistungsausweis wird ergänzt durch Erfahrungen in nebenberuflichen Tätigkeiten, so im Vorstand des Schweizerischen Arbeitgeberverbandes und als ehemaliges Mitglied des Grossen Rates des Kantons Basel-Stadt

Die Stelle des BAZL-Direktors wurde im Herbst 2003 ausgeschrieben, nachdem der bisherige Direktor André Auer sein Amt per 31. August 2003 zur Verfügung gestellt hatte. Zwischenzeitlich wird das Amt von Max Friedli, Direktor des Bundesamtes für Verkehr, geführt.

Herausgeber:

Eidgenössisches Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation
Internet: http://www.uvek.admin.ch/index.html?lang=de
Volltextsuche



Die Bundesbehörden der Schweizerischen Eidgenossenschaft
info@bk.admin.ch | Rechtliche Grundlagen
http://www.news.admin.ch/message/index.html?lang=de